Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstützt wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.

Das besondere Fondue ...

Beitrag vom 09.01.2014 07:12 Uhr

Ein großes kupfernes Fondue stand schon lange auf meiner Wunschliste ...

Das neue Fondueset bei Destillatio ... und endlich, pünktlich zum Jahresbeginn 2014 konnte ich mir (und vielleicht auch Ihnen) diesen Wunsch erfüllen. Das mag seltsam erscheinen, aber tatsächlich sind fast alle Destillatio Artikel aus unseren Wünschen heraus entstanden.

   Am Anfang ging es ums Destillieren. Ich hatte mich deswegen mit den Kupferschmieden auseinander gesetzt um bessere oder verkleinerte, aber trotzdem funktionierende Modelle zu entwickeln. Dann fehlte das passende Zubehör und ich startete die Suche nach Brennern, Thermometern, Behältern und Hefen. Gleichzeitig begann ich mich im Bereich des Kochen (meiner wahren Leidenschaft) umzusehen und unser Sortiment auch um kupferne Kessel und Pfannen zu erweitern.

Das Fisch Fondue an Sylvesterabend   So entstand im Laufe der Jahre das Destillatio Sortiment. Immer aus dem eigentlichen Bedarf heraus. Dank Ihrer Rückmeldungen und tollen Mitarbeitern konnten wir weitere Wünsche erfüllen. Zwischenzeitlich ist unser Sortiment auf stolze 1.500 Artikel angewachsen! Da dachte ich, es wäre an der Zeit, dass ich mir einen meiner eigenen Wünsche erfülle. Seit langem schon träumte ich von einem großen kupfernen Fondue und ich bin wirklich stolz darauf, es Ihnen hier vorstellen zu dürfen.

Das Destillatio Fondue

   Auch wenn das Fondue optisch sehr gelungen ist, wollte ich es nicht nur dekorativ in die Küche stellen, sondern auch benutzen. Meine große Familie erklärte sich schnell bereit als Versuchskaninchen herzuhalten und so trafen wir uns erstmalig am Sylvesterabend zu einem ersten Fondue.

Wir waren alle begeistert.

   Nachdem ich den Spiritusbrenner befüllt und die Flamme entfacht habe gab es kein zurück mehr. Ich stellte den vorgeheizten Fonduetopf auf den Ständer. Hier hatten wir in der Vergangenheit oft Angst wenn das lebensgefährlich heiße Öl auf einem wackeligen Ständer stehen muß. Bei unserem neuen Kupferfondue sitzt der Topf völlig verwacklungsfrei und stabil auf dem Messingständer und verzeiht sogar die Ungestümheiten einer Großfamilie.Fonduegabeln im heißen Öl

   Die Flamme des Brenners war übrigens durchgehend stark genug um das Öl bei Temperatur zu halten. Zum Vergleich hatten wir am Tisch auch noch unser altes Edelstahlfondue stehen, bei dem nach 10 Minuten die Temperatur nicht mehr genügte um appetitlich zu frittieren.

   Aufgrund der vielen Leute am Tisch dachten wir zunächst zwei Fonduesets zu benötigen. Ein Irrtum, den schon nach einer halben Stunde tummelten sich alle Anwesenden um das kupferne Fondue. Ein klarer Sieg wegen dem guten Spiritusbrenner in Kombination mit den eindeutig besseren Temperatureigenschaften und der Wärmeleitfähigkeit des Kupfers.

Klarer Sieg für das kupferne Fondue

   Das ist noch lange nicht alles an Vorteilen. Neben der besseren Temperatureigenschaften und der Standfestigkeit hat uns auch die Stäbchenhalterung gefallen. Der obenaufliegende Spritzschutz erlaubt das ordentliche Sortieren und Einlegen von 12 Fonduegabeln (wie man an den Bildern sieht sind wir aber eher eine chaotische Familie). So bleiben die Gabeln an ihrem Platz und man kann tatsächlich auch mit einer größeren Personenanzahl gemeinsam und sicher aus dem gleichen Topf frittieren. Ein weiterer Punkt für das kupferne Fondue.Alle lieben unser Fondue

   Dank dem stabilen Holzgriff konnte man das Fondue übrigens jederzeit bewegen und nach dem Essen wieder abräumen. Für das Vergleichsfondue aus Edelstahl mußte man Topflappen benutzen um sich nicht die Finger zu verbrennen. Ein weiterer Aspekt den man, wenn man sein Fondue wirklich benutzt, schnell zu schätzen lernt.

   Passend dazu noch ein kleiner Tipp: Wir hatten verschiedene Fonduegabeln im Einsatz. Die günstigen Fonduegabeln aus Holz und welche aus Edelstahl. Auch hier war es auffällig, daß die Edelstahlgabeln schnell überhitzten und man sie kaum anfassen konnte. 

Leckere Fonduerezepte

Fisch Fondue

   Unser erstes Fondue an Sylvester (das von den Fotos) war ein Fisch Fondue. Hierbei hatten wir etwa 1,5 Liter Sonnenblumenöl im Topf und reichten dazu in Würfel geschnittenen Thunfisch, Lachs, Tintenfische und diverse Krabbentiere sowie allerlei verschiedene Soßen und Grünzeugs zum Knabbern. Sehr einfach und zugleich extrem lecker.

Gemüse Fondue

   Weil es gar so lecker war haben wir mit dem gleichen Öl nochmal ein Gemüse Fondue gemacht. Hierzu eignen sich fast alle festen Gemüsesorten. Besonders beliebt bei den Kindern sind natürlich eigene Pommes (Kartoffelstücke) auch wenn es einen kleinen Moment länger dauert. Wir "Großen" lieben frittierte Paprikas (Pimientos Fritos) mit groben Salz bestreut. Besonders lecker sind auch Karotten, Champignons, kleine Zwiebeln und Knoblauch. Wenn Sie es knuspriger mögen panieren Sie Champignos, Zuchinis oder Blumenkohl. Wahre Feinschmecker tauchen das Gemüse kurz in eine frisch angerührte kalte Tempura aus Reismehl, Ei und Eiswasser (und vielleicht ein paar Gewürzen). 

Vegetarisches Fondue

   Muß es immer Fleisch sein? Man benötigt Sojawürfel oder Rindfleischersatz aus dunkel texturiertem Soja. Die Zubereitung ist denkbar einfach, man muß nur das Sojafleisch zuerst einge Minuten weichkochen. Da kommt auch gleich ein Vorteil der vegetarischen Küche zutage, denn man kann schon im Vorfeld das Aroma stark varieren. Je nach dem was man möchte, kann man in einer scharfen Chili Brühe kochen oder asiatisch in Sojasoße, in einer indischen Currymarinade oder in einer einfachen Gemüsebrühe mit oder ohne Kräutern. Wichtig ist danach die Sojastückchen wieder etwas anzutrocknen. Ich drücke sie einfach leicht mit einem Küchenhandtuch wieder aus. Hübsch angerichtet in kleinen Schüsselchen ist das dann fertig vorbereitet. Meistens lässt man vegetarisches Fondue etwas länger im Topf als Fleischfondue. 

Fleisch Fondue

Der Klassiker unter den Fondues. Man verwendet in Würfel geschnittene edle Stückchen, am besten von Schweine- oder Rinderlende und reicht dazu diverse Soßen (wie bei den anderen Fondues auch). Apfel-Meerrettich, Eier-Senf, Sahne-Curry, Tomate, etc, ....

Käse Fondue

   Käse Fondue ist etwas schwieriger in der Zubereitung, dafür aber ebenso lecker und man muß nicht so viel Angst vor einem Unfall mit heißem Fett haben. Man sagt man sollte Käsefondue in einem speziellen Keramiktopf machen. Wir wollten es aber wissen und haben den Kupfertopf benutzt. Zuerst haben wir einige Schalotten in sehr feine Ringe geschnitten und mit einem Löffel Öl kurz (auf dem Herd) angebraten. Dann haben wir mit einer Flasche trockenen Weißwein aufgegossen, das ganze zum Kochen gebracht (der Kinder wegen den Alkohol dabei herausdestilliert) und den geriebenen Käse dazu gerührt. Wir haben etwa 600 Gramm Gruyere mit etwa 400 Gramm Gouda und einigen Resten aus dem Kühlschrank (Parmesan und Emmentaler) kleingerieben und vorsichtig (noch am Herd) in den Topf gerührt. Dazu habe ich dann noch einen Löffel Speisestärke mit etwas Kirschschnaps verrührt und dazugegeben und nochmal unter Rühren aufgekocht. 

   Danach servierte ich das Fondue am Tisch, achtete aber darauf das der Spiritusbrenner auf möglichst kleiner Flamme brannte und wir immer wieder mal umrührten. Sehr lecker, wir haben verschiedene Brotsorten und Weintrauben als Beilage gehabt und alles komplett aufgegessen. Dank der Kupfereigenschaften gab es eigentlich keine Probleme und der Topf konnte danch problemlos gereinigt werden, obwohl er genau über der Flamme ein wenig ansetzte.

SchabuSchabu

   Bei uns ist das japanische SchabuSchabu, obwohl sehr lecker, leider eher unbekannt. Trotzdem (oder gerade deswegen) ist es eine Empfehlung wert. Im Gegensatz zu unserem "normalen" Fondue verwendet man hier eine gut gewürzte Brühe und taucht kleine Fleisch, Fisch oder Gemüsestreifen ein bis sie gar sind. Ebenso schmackhaft wie ein Fondue mit Öl, aber weniger gefährlich und vermutlich deutlich gesünder weil man weniger Öl zu sich nimmt.

Schokolade Fondue

   Der Traum aller Kinder und als Nachspeise viel zu füllig. Vielleicht möchten Sie aber bei einer Kinderparty etwas Besonderes machen? Dann ist ein Schokoladenfondue genau das richtige. Ideal vor allem wenn Sie von Weihnachten oder Ostern noch jede Menge Schokohasen oder -nikoläuse übrig haben. Schmelzen Sie vorsichtig, am besten im Wasserbad und unter Rühren die Schokolade ein und geben Sie zum Verflüssigen etwas Sahne oder Milch dazu. Zum Eintauchen bereiten Sie allerlei in Würfel geschnittene Früchte vor. Äpfel, Annanas, Bananen, Trauben. So wird es nicht nur Kalorienhaltig sondern auch noch Vitamingeladen. Ich muß aber zugeben, das hier der Brenner zu stark ist und ein Schokoladenfondue leicht anbrennt. Ich empfehle ein Wasserbad zu verwenden. Füllen Sie den Fonduetopf mit etwas Wasser und stellen Sie eine möglichst genau passende Schüssel in den Topf - dann kann nichts anbrennen.

Tipps und Hinweise zum Fondue

   Wenn Sie etwas aufpassen können Sie das Öl ohne weiteres mehrfach verwenden. Wir hatten den Fehler gemacht zuerst das Fischfondue zu machen, das Öl hatte danach einen starken Geruch den man auch beim folgenden Vegetarischen und beim Gemüsefondue bemerkte. Unser Tipp, machen Sie ein Fischfondue erst nach einem Gemüsefondue ;-)

   Wir verwenden sehr hochwertiges Öl und möchten es deswegen nicht nach der ersten Benutzung wieder wegkippen. Normalerweise kann man ein Öl relativ lange (auch in einer Fritteuse) benutzen. Wichtig ist zu wissen, dass wenn man es überhitzt oder im Öl enthaltene Brösel und Reste schwarz anbrennt, dann bildet sich krebsauslösendes Acrylin. Sie sollten deswegen nach Möglichkeit Ihr Öl nach jedem Gebrauch durch ein feines Küchensieb gießen und bei farblichen Veränderungen (wenn es dunkler wird) ersetzen. 

   Kupfer ist ein tolles Material und das merkt man auch beim Putzen. Trotz diverser festerer Anhaftungen (nach dem Käsefondue) konnten wir das Set immer wieder auf Hochglanz bringen. Dazu verwenden wir ein Tuch mit Kupfergewebe. Da Kupfer ein weiches Material ist kann man damit Angebranntes gut abkratzen ohne die Oberfläche anzugreifen.

  Kai Möller beim Hämmern Ich hoffe ich habe Ihne etwas Appetit machen können und würde mich sehr freuen wenn Ihnen unser neues kupfernes Fondueset genausso gut gefällt wie mir selber. Vielleicht mailen Sie uns ja Ihre Erfahrungen und Rezepte - oder auch Ihre Produktwünsche. Falls Sie noch etwas bestimmtes in unserem Sortiment vermissen, wir lassen es gerne für Sie herstellen.

Ihr Kai Möller

 

Unser neues Fondueset und passendes Zubehör:

passende Artikel