Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstützt wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.

Verschwinden Pestizide beim Destillieren?

Beitrag vom 04.10.2012 18:22 Uhr

Kann man Schnaps aus gespritztem Obst trinken? Die Gute Nachricht: Ja, denn Pestizde und Allergene haben glücklicherweise zumeist einen höheren Siedepunkt als der Alkohol den wir trinken und bleiben daher bis zuletzt in der Maische!

   Natürlich ist es wichtig bei der Alkoholdestillation zuerst die leichter flüchtigen Stoffe, den gesundheitsschädlichen Vorlauf abzudestillieren bevor man dann den eigentlichen Trinkalkohol destilliert. Die Schadstoffe aus der Agrarwirtschaft folgen aber erst im hinteren Teil des Nachlaufes, den wir ohnehin nicht mehr abdestillieren.

   Als Faustregel für guten Trinkalkohol beim Schnapsbrennen gilt: schütten Sie einfach die ersten Tropfen weg! Je nach Destillieranlagengröße ist das natürlich unterschiedlich, bei den Kompaktanlagen ist meistens ein Vorlaufabtrennbecher dabei, der natürlich bei einer 0,5 Liter Anlage wesentlich kleiner ausfällt, als bei einer 6 Liter Brennerei. Wenn Sie sauber einmaischen und gutes Obst verwenden ist die Vorlaufmenge recht gering - maximal ein Schnapsglas pro fünf Liter Maische genügt und Sie können sich sicher fühlen. Was danach folgt können Sie bedenkenlos trinken ...

   ... bis das ganze merklich langweiliger schmeckt, Ihr Alkoholmeter während der Destillation nur noch 20% oder weniger anzeigt oder die Dampftempertur die 92° Grad überschreitet. Flieend beginnt dann der Nachlauf der aber erst bei noch wesentlich höheren Temperaturen auch die landwirtschadtlichen Schadstoffe beinhaltet und ernsthaft gesundheitsschädlich werden könnte. In der Regel würde man die Alkoholdestillation aber schon deutlich vorher abbrechen. Um den Nachlauf müssen Sie sich daher im Hobbybereich keine Sorgen machen.

   Wenn Sie aber Ihren Alkohol nicht trinken sondern tanken möchten, dann destillieren Sie einfach weiter und lassen sie den Vorlauf drinnen ;-)